Banner

Was ist ein Indoor Bonsai?

Wir Europäer leben im Gegensatz zu den Asiaten mit unseren Pflanzen im Haus. Sie finden ihren Standort in Wintergärten, in Blumenfenstern, auf “grünen” Fensterbänken oder als große Solitärs mitten im Raum.
Die Topfpflanze gehört zu unserer Wohntradition.

Kein Wunder also, dass “Bonsai fürs Haus” eine Entwicklung der westlichen Welt sind. Die Idee der Indoors kommt aus Europa und den USA, wird aber nun auch in Fernost immer beliebter.
Bonsai, die in Innenräumen gedeihen, müssen aus Gebieten stammen, die weitgehend den klimatischen Bedingungen unserer Wohnung entsprechen. Das bedeutet: Relativ gleichbleibende Temperaturen über das ganze Jahr.

Es kommen daher vor allem Pflanzen aus subtropischen und tropischen Gebieten in Frage. Die “INDOORS” sind also Miniaturausgaben subtropischer und tropischer Bäume und Sträucher. Viele dieser Pflanzen stehen seit Jahrzehnten als Topfpflanzen allerdings in Normalgröße in unserer Wohnung.

Besonders Pflanzen mit kleinen Blättern und verholzenden Ästen können gut als Bonsai gestaltet werden. Um die Harmonie, das heißt die richtigen Proportionen von Zweigen und Blättern, Blüten und Früchten zu erreichen, werden zumeist Arten mit zierlichen Blüten und kleinen Füchten ausgewählt.

Bonsai10

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits